Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Mondfinsternis

Bedeutungen: Astronomie: ein mehrfach jährlich auftretendes, jedoch nicht immer am selben Ort beobachtbares, astronomisches Ereignis, bei dem sich Mond, Erde und Sonne auf einer Linie befinden, der Mond in den Kernschatten der Erde gerät und dadurch die Sonnenstrahlen nicht mehr oder nur noch teilweise reflektieren kann. [Je nach Verdeckungsgrad unterscheidet man: totale Mondfinsternis = der Mond bewegt sich so durch den Kernschatten der Erde, dass er für eine gewisse Zeit überhaupt nicht mehr sichtbar ist; partielle Mondfinsternis = der Mond bewegt sich so durch den Kernschatten der Erde, dass stets ein Teil von ihm sichtbar bleibt.] {FAL}.

Beispiele: Eine Mondfinsternis ist nicht immer überall auf der Erde „sichtbar“. Bei der letzten Mondfinsternis handelte es sich um eine totale Mondfinsternis. Die nächste Mondfinsternis wird in unseren Breitengraden lediglich eine partielle sein.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: Mond: von mhd. man(e), von ahd. mano, von got. mena, zur idg. Wurzel me = wandern, abmessen; Finsternis: von mhd. vinsternisse, von ahd. finstarnissi, zu dinstar = dunkel

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Mondfinsternis Bedeutung, Definition Mondfinsternis Definition, Begriffserklärung Mondfinsternis Begriffserklärung, Worterklärung Mondfinsternis Worterklärung, definiere Mondfinsternis definiere, definiere:Mondfinsternis, definiere: Mondfinsternis, Herkunft Mondfinsternis Herkunft, Etymologie Mondfinsternis Etymologie, was ist Mondfinsternis, was ist das Mondfinsternis, was ist eine Mondfinsternis, was ist was Mondfinsternis, was bedeutet Mondfinsternis, was heißt Mondfinsternis, woher kommt das Wort Mondfinsternis, woher stammt das Wort Mondfinsternis,