Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Modulation

Bedeutungen: 1. Rhetorik, Musik: leichtes Abwandeln der Stimme, der Töne, der Melodie usw., um diese lebhafter und interessanter zu gestalten {FAL}; 2. Musik: Übergang von einer Tonart zu einer anderen, meist nach Abschluss einer Strophe oder eines Refrains um einen Halbton nach oben; Tonartwechsel {FAL}; 3. Radio-Technik: die Technik, wie Informationen auf eine Trägerwelle „aufgepfropft „bzw. mit ihr verflochten werden, damit diese über eine Distanz transportiert und am Empfangsort wieder zurück gewonnen werden können. [Man unterscheidet (unvollständige Auflistung): AM: Amplituden Modulation = Die Information steckt in einer Veränderung der Amplitude (Stärke) der Trägerwelle, wird z.B. beim Mittelwellen Radio verwendet; FM: Frequenz Modulation = Die Information steckt in einer Veränderung der Frequenz (Anzahl Schwingungen pro Sekunde) der Trägerwelle, wird z.B. beim UKW (Ultrakurzwellen) Radio verwendet; PM: Phasen Modulation = Die Information steckt in einer Veränderung der Phase (relativen Lage der Schwingungen) der Trägerwelle; PSK: Phase Shift Key = Phasen-Umtastung = Die Information steckt in einer Veränderung der Phase (relativen Lage der Schwingungen) der Trägerwelle, wobei zwei diskrete (klar voneinander unterscheidbare) Zustände verwendet werden. Die Modulationsart eignet sich bes. gut zur Übertragung digitaler (auf Zahlen basierter) Daten; QAM: Quadrature Amplitude Modulation = Quadratur-Amplituden-Modulation = Die Information steckt sowohl in einer Veränderung der Amplitude (Stärke) als auch in einer Veränderung der Phase (relativen Lage der Schwingungen) der Trägerwelle; QPSK: Quadrature Phase Shift Key = Quadratur-Phasen-Umtastung = Die Information steckt in einer Veränderung der Phase (relativen Lage der Schwingungen) der Trägerwelle, wobei vier diskrete (klar voneinander unterscheidbare) Zustände verwendet werden, gelegentlich auch 4PSK genannt. Diese Modulationsart eignet sich bes. gut zur Übertragung digitaler (auf Zahlen basierter) Daten und wird z.B. bei digitalen Satelliten-Übertragungen verwendet; 8PSK: 8 Phase Shift Key = 8-fach Phasen-Umtastung = Die Information steckt in einer Veränderung der Phase (relativen Lage der Schwingungen) der Trägerwelle, wobei acht diskrete (klar voneinander unterscheidbare) Zustände verwendet werden. Diese Modulationsart wird auf Grund ihrer Effektivität in modernen digitalen (auf Zahlen basierten) Handy-Netzen verwendet; 16APSK: 16 Amplitude Phase Shift Key = 16-fach Amplituden-Phasen-Umtastung = Die Information steckt in einer Veränderung der Phase (relativen Lage der Schwingungen) der Trägerwelle, wobei acht diskrete (klar voneinander unterscheidbare) Zustände verwendet werden plus in einer Veränderung der Amplitude (Stärke), wobei pro Phase zwei zusätzliche Zustände unterschieden werden, was zusammen 16 Bit [pro Symbol] ergibt; 32APSK: 32 Amplitude Phase Shift Key = 32-fach Amplituden-Phasen-Umtastung = Die Information steckt in einer Veränderung der Phase (relativen Lage der Schwingungen) der Trägerwelle, wobei acht diskrete (klar voneinander unterscheidbare) Zustände verwendet werden plus in einer Veränderung der Amplitude (Stärke), wobei pro Phase vier zusätzliche Zustände unterschieden werden, was zusammen 32 Bit [pro Symbol] ergibt] {FAL}.

Beispiele: 1. Etwas mehr Modulation würde Abwechslung in den langweiligen Singsang bringen. 2. Ich schlage gegen Ende des Songs eine mehrfache Modulation vor. 3. Die eigentliche Information einer Radio- oder Funk-Übertragung liegt in der Modulation. Es werden immer komplexere und effektivere Modulationsarten entwickelt.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: von lat. modulatio = Maß, das Melodische, das Rhythmische, von lat. modulari = abmessen, einrichten, regeln, taktgemäß singen oder spielen, zu modulus = Maß, Takt, Tonart, Melodie, zu modus = Maß

Synonyme: Modulieren; 2. Tonartwechsel

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Modulation Bedeutung, Definition Modulation Definition, Begriffserklärung Modulation Begriffserklärung, Worterklärung Modulation Worterklärung, definiere Modulation definiere, definiere:Modulation, definiere: Modulation, Herkunft Modulation Herkunft, Etymologie Modulation Etymologie, Synonyme Modulation Synonyme, was ist Modulation, was ist das Modulation, was ist eine Modulation, was ist was Modulation, was bedeutet Modulation, was heißt Modulation, woher kommt das Wort Modulation, woher stammt das Wort Modulation,