Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Adverbialbestimmung

Grammatik: Umstandsbestimmung = einer der Satzteile, der die im Satz ausgedrückte Handlung oder den im Satz ausgedrückten Zustand näher umschreibt. Wird auf die Frage „wo?“, „wann?“, „wie lange?“, „wohin?“, „wie?“, „warum?“ usw. verwendet. Auch Adverbiale Bestimmung, Adverbial oder Adverbiale genannt {FAL}. Herkunft: Adverbial: in der Bed. von „zum Adverb gehörend, als Adverb verwendet“; Bestimmung: in der Bed. von „Verwendungszweck“