Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Lysander

Bedeutungen: 1. im alten Griechenland: spartanischer Staatsmann und Feldherr (bis 395 v.Chr.), der Athen besiegte und es dazu zwang, die Demokratie (Staatsform, die auf dem Mehrheitsprinzip gründet) zugunsten einer Oligarchie (Staatsform, die auf dem Minderheitsprinzip gründet) abzuschaffen {FAL}; 2. im zweiten Weltkrieg: in verschiedenen Typen von der britischen Firma Westland Aircraft Ltd. im Auftrag der RAF (Royal Air Force) gebautes, einmotoriges, zweisitziges Flugzeug mit oben liegenden Flügeln, das im Zweiten Weltkrieg Berühmtheit dafür erlangte, im Schutze der Nacht von verwegenen Piloten von England aus in das besetzte Europa geflogen zu werden, um Nachschub abzuwerfen oder Agenten in feindlichem Gebiet abzusetzen oder aus diesem rauszufliegen {FAL}.

Beispiele: 1. Lysander muss bei den Athenern alles andere als beliebt gewesen sein. 2. Die Lysander flog nur wenige Meter über dem Boden, um nicht entdeckt zu werden.

Grammatik: Substantiv, 1. Maskulinum; 2. Femininum

Herkunft: von griech. lysandros, weitere Herkunft ungeklärt

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Lysander Bedeutung, Definition Lysander Definition, Begriffserklärung Lysander Begriffserklärung, Worterklärung Lysander Worterklärung, definiere Lysander definiere, definiere:Lysander, definiere: Lysander, Herkunft Lysander Herkunft, Etymologie Lysander Etymologie, was ist Lysander, was ist das Lysander, was ist ein Lysander, was ist eine Lysander, was ist was Lysander, was bedeutet Lysander, was heißt Lysander, woher kommt das Wort Lysander, woher stammt das Wort Lysander,