Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Lux

Bedeutungen: lat.: 1. Physik: a) Maßeinheit zur Angabe der Beleuchtungsstärke bzw. Helligkeit {FAL}; b) Maßeinheit zur Angabe der Beleuchtungsstärke bzw. Helligkeit. Unter der Beleuchtungsstärke bzw. Helligkeit versteht man den Lichtstrom (Lumen »1.), der auf eine bestimmte Empfängerfläche trifft. Ein Lux entspricht etwa der Beleuchtungsstärke, die ein Objekt erfährt, wenn es von einer (in alle Richtungen gleichmäßig ausstrahlenden) Kerze in einem Abstand von 1 m beleuchtet wird. [Die Formel zur Berechnung der Beleuchtungsstärke lautet: lx = lm/m2, wobei lm dem Lichtstrom in Lumen entspricht.] {FAL}; 2. seltener dt. Familienname {FAL}; 3. Name für ein Hotel o.ä. {FAL}.

Einheitenzeichen: 1. lx

Beispiele: 1. Die Erde ist bei greller Mittagssonne mit etwa 100.000 Lux beleuchtet. Eine normale Wohnzimmerbeleuchtung liefert eine Beleuchtungsstärke von etwa 200 lx. 2. Der Schweizer Fritz Lux gilt als Erfinder des Malzbieres. 3. Das Lux befindet sich gleich um die Ecke.

Grammatik: 1. Substantiv, Neutrum; 2./3. Eigenname

Herkunft: von lat. lux = Licht

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Lux Bedeutung, Definition Lux Definition, Begriffserklärung Lux Begriffserklärung, Worterklärung Lux Worterklärung, definiere Lux definiere, definiere:Lux, definiere: Lux, Herkunft Lux Herkunft, Etymologie Lux Etymologie, was ist Lux, was ist das Lux, was ist ein Lux, was ist was Lux, was bedeutet Lux, was heißt Lux, woher kommt das Wort Lux, woher stammt das Wort Lux,