Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

EZAG

Bedeutungen: 1. Abkürzung für Elektronischer Zahlungsauftrag. Unter einem EZAG versteht man einen elektronischen Zahlungsauftrag der Schweizerischen Post für Geschäftskunden. Ein EZAG wird vom Unternehmen, das Auszahlungen über die Post tätigen möchte, selbst mit einem speziellen Computer-Programm erfasst und danach in elektronischer Form oder auf einem Datenträger an die Post übermittelt. Diese führt dann die Zahlungen ab dem Postkonto des Unternehmens gemäß des Auftrags aus {FAL}; 2. Bez. für das Verfahren, bei dem EZAGs (»1.) verwendet werden {FAL}.

Beispiele: 1. Der EZAG wurde mit Hilfe einer Diskette an die Post übermittelt. 2. Dieses Unternehmen verwendet für seine Auszahlungen EZAG (das EZAG-Verfahren).

Grammatik: Akronym, Plural/ Genitiv: EZAG oder EZAGs; 1. Maskulinum; 2. ohne Artikel und ohne Plural

Herkunft: aus den Anfangsbuchstaben

Synonyme 2. EZAG-Verfahren

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung EZAG Bedeutung, Definition EZAG Definition, Begriffserklärung EZAG Begriffserklärung, Worterklärung EZAG Worterklärung, definiere EZAG definiere, definiere:EZAG, definiere: EZAG, Herkunft EZAG Herkunft, Etymologie EZAG Etymologie, Synonyme EZAG Synonyme, Abkürzung EZAG Abkürzung, Abkürzungen EZAG Abkürzungen, was ist EZAG, was ist das EZAG, was ist ein EZAG, was ist was EZAG, was bedeutet EZAG, was heißt EZAG, woher kommt das Wort EZAG, woher stammt das Wort EZAG,