Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Esel

Bedeutungen: 1. Zoologie: Unpaarhufer (Huftier mit unterschiedlicher Anzahl Zehen an den Vorder- und Hinterfüßen) mit Quastenschwanz und langen Ohren in der Größe eines Ponys {nach BER}; 2. übertr., umgangssprachl., abwertend: eine einfältige, dümmliche, männliche Person {FAL}.

Beispiele: 1. In ärmlichen landwirtschaftlichen Regionen kann der Besitz eines Esels viel bedeuten. Das Wort „Esel“ eignet sich ausgezeichnet für Kreuzworträtsel. 2. Er ist und bleibt ein Esel.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von mhd. esel, von ahd. esil, von lat. asinus, asellus in ders. Bed.

Synonyme: 1. in Märchen und Sagen: Grautier

Antonyme: 2. Dummkopf

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Esel Bedeutung, Definition Esel Definition, Begriffserklärung Esel Begriffserklärung, Worterklärung Esel Worterklärung, definiere Esel definiere, definiere:Esel, definiere: Esel, Herkunft Esel Herkunft, Etymologie Esel Etymologie, Synonyme Esel Synonyme, Antonyme Esel Antonyme, was ist Esel, was ist das Esel, was ist ein Esel, was ist was Esel, was bedeutet Esel, was heißt Esel, woher kommt das Wort Esel, woher stammt das Wort Esel,