Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

DRM

Bedeutungen: engl.: Abkürzung für Digital Rights Management, zu Deutsch: Digitales Rechtemanagement oder Digitale Rechteverwaltung. Unter DRM versteht man ein digitales Verfahren (i.d.R. ein Computer-Programm mit entsprechenden Schlüsseln), mit dem der Anbieter von multimedialen Inhalten (Musikstücken, Filmen oder Texten) festlegen kann, was der Käufer damit machen darf und was nicht. [Man unterscheidet folgende Arten von DRM, die auch in Kombination auftreten können: Wiedergaberecht = Recht, ob überhaupt, wie oft und wie (z.B. auf welchen Geräten) Musikstücke angehört, Filme angeschaut und Texte gelesen oder ausgedruckt werden dürfen; Transportrecht = Recht, ob überhaupt, wie oft und wie Musikstücke, Filme oder Texte kopiert, weitergegeben oder ausgeliehen werden dürfen; Recht, abgeleitete Werke zu erstellen = Recht, ob überhaupt, wie oft und wie Teile von Musikstücken, Filmen oder Texten extrahiert (ausgekoppelt), editiert (verändert) und eingefügt werden dürfen.] {FAL}.

Beispiele: Die meisten Labels (Plattenfirmen) erlauben den Download von Musiktiteln gegenwärtig nur, wenn sie mit DRM versehen sind. Als er einen Song vom PC auf CD brennen wollte, musste er feststellen, dass das DRM dies nicht zuließ. Zahlreiche DRM-Verfahren wurden bereits gehackt (= es wurden Verfahren gefunden, sie (illegal) zu umgehen).

Grammatik: Akronym, als Substantiv verwendet

Herkunft: aus den Anfangsbuchstaben

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung DRM Bedeutung, Definition DRM Definition, Begriffserklärung DRM Begriffserklärung, Worterklärung DRM Worterklärung, definiere DRM definiere, definiere:DRM, definiere: DRM, Herkunft DRM Herkunft, Etymologie DRM Etymologie, Abkürzung DRM Abkürzung, Abkürzungen DRM Abkürzungen, was ist DRM, was ist das DRM, was ist was DRM, was bedeutet DRM, was heißt DRM, woher kommt das Wort DRM, woher stammt das Wort DRM,