Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Differenzialrechnung

Bedeutungen: Mathematik: a) eines der beiden Teilgebiete der Infinitesimalrechnung; b) Verfahren zur Berechnung der Steigung („Krümmung“) von beliebig komplexen Kurven an beliebigen Stellen. Auf die Physik angewandt könnte die Kurve z.B. eine sich verändernde Größe in Abhängigkeit der Zeit repräsentieren. So könnte z.B. berechnet werden, wie schnell sich ein Objekt zu einem beliebigen zukünftigen Zeitpunkt bewegen wird, wenn die Ausgangslage sowie die zu erwartenden auf es einwirkenden Kräfte bekannt sind {FAL}.

Beispiele: Das ist ein Fall für die Differenzialrechnung. NASA-Ingenieure kommen um ein Studium der Differenzialrechnung nicht herum.

Grammatik: Substantiv, Femininum, ohne Plural

Herkunft: Differenzial: in der Bed. von „Veränderung im Verlauf einer Kurve an einem bestimmten Punkt“, von lat. differentia = Verschiedenheit; Rechnung: in der Bed. von „bestimmtes mathematisches Verfahren“, von mhd. rech(e)nunge = Rechnung

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Differenzialrechnung Bedeutung, Definition Differenzialrechnung Definition, Begriffserklärung Differenzialrechnung Begriffserklärung, Worterklärung Differenzialrechnung Worterklärung, definiere Differenzialrechnung definiere, definiere:Differenzialrechnung, definiere: Differenzialrechnung, Herkunft Differenzialrechnung Herkunft, Etymologie Differenzialrechnung Etymologie, was ist Differenzialrechnung, was ist das Differenzialrechnung, was ist eine Differenzialrechnung, was ist was Differenzialrechnung, was bedeutet Differenzialrechnung, was heißt Differenzialrechnung, woher kommt das Wort Differenzialrechnung, woher stammt das Wort Differenzialrechnung,