Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Bypass

Bedeutungen: 1. Medizin: Überbrückung (Parallelführung) eines verstopften und nicht mehr funktionstauglichen Blutgefäßes durch eine körpereigene Vene, die an anderer Stelle entnommen wurde. In seltenen Fällen kann auch ein künstliches Blutgefäß verwendet werden. Der Begriff wird auch auf das Kurzschließen eines verstopften und nicht mehr funktionstauglichen Stück Darms in Form einer Schlaufe, bei der das alte Stück umgangen wird, angewandt {FAL}; 2. Technik: Umleitung, bes. von Strömungen {Zitat BER}; 3. Elektrotechnik: ein Kondensator (elektronisches Bauelement zur Speicherung von elektrischer Ladung, das für Gleichstrom undurchlässig ist und für Wechselstrom mit steigender Frequenz immer durchlässiger wird), der z.B. bei Motoren zur Funkentstörung eingesetzt wird {FAL}.

Beispiele: 1. Nach dem Herzinfarkt bekam er einen Bypass. Nach dem Bypass hatte er wieder normalen Stuhlgang. 2. Der Ingenieur hoffte, die gefährliche Strömung mit Hilfe eines Bypass in den Griff zu bekommen. 3. Nach dem erfolgreich als Bypass angebrachten Kondensators störte der Motor nur noch wenig.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von engl. bypass = Umgehung, Umgehungsstraße

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Bypass Bedeutung, Definition Bypass Definition, Begriffserklärung Bypass Begriffserklärung, Worterklärung Bypass Worterklärung, definiere Bypass definiere, definiere:Bypass, definiere: Bypass, Herkunft Bypass Herkunft, Etymologie Bypass Etymologie, was ist Bypass, was ist das Bypass, was ist ein Bypass, was ist was Bypass, was bedeutet Bypass, was heißt Bypass, woher kommt das Wort Bypass, woher stammt das Wort Bypass,