Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Bruttoraumzahl

Bedeutungen: Schifffahrt: dimensionslose (nackte Zahl) Maßeinheit zur Angabe des gesamten umwandeten Rauminhalts eines Schiffes. Die Bruttoraumzahl berechnet sich aus dem Volumen in m3 multipliziert mit einem von diesem Volumen und vom Schiffstyp abhängigen, zwischen 0,22 und 0,32 liegenden Faktor, sodass die Bruttoraumzahl im Endeffekt in etwa mit der veralteten Bruttoregistertonne vergleichbar ist {FAL}.

Einheitenzeichen: BRZ

Beispiele: Die Freedom of the Seas (größtes Passagierschiff der Welt) hat eine Bruttoraumzahl von 154.407.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: Brutto: in der Bed. von „vor Abzug von ..., über alles gemessen“, von ital. brutto = in ders. Bed., eigtl. = roh, von lat. brutus = schwer, schwerfällig, roh: Raumzahl: in der Bed. von „Zahl, die auf den Rauminhalt schließen lässt“

Synonyme: engl.: GT (= Gross Tonnage)

Antonyme: Nettoraumzahl

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Bruttoraumzahl Bedeutung, Definition Bruttoraumzahl Definition, Begriffserklärung Bruttoraumzahl Begriffserklärung, Worterklärung Bruttoraumzahl Worterklärung, definiere Bruttoraumzahl definiere, definiere:Bruttoraumzahl, definiere: Bruttoraumzahl, Herkunft Bruttoraumzahl Herkunft, Etymologie Bruttoraumzahl Etymologie, Synonyme Bruttoraumzahl Synonyme, Antonyme Bruttoraumzahl Antonyme, was ist Bruttoraumzahl, was ist das Bruttoraumzahl, was ist eine Bruttoraumzahl, was ist was Bruttoraumzahl, was bedeutet Bruttoraumzahl, was heißt Bruttoraumzahl, woher kommt das Wort Bruttoraumzahl, woher stammt das Wort Bruttoraumzahl,