Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Vollbildverfahren

Bedeutungen: Video-Technik, TV-Technik, Computer-Technik: ein Verfahren zur Abtastung bzw. zum Aufbau von Bildern, bei dem (im Gegensatz zum Zeilensprungverfahren) jedes Bild ein einziges Mal vollständig zeilenweise abgetastet bzw. aufgebaut wird, bevor zum nächsten Bild übergegangen wird {FAL}.

Beispiele: Der HDTV-Standard 720p arbeitet im Vollbildverfahren. Neuere Computer-Monitore arbeiten alle im Vollbildverfahren.

Grammatik: Substantiv, Neutrum

Herkunft: Vollbild: in der Bed. von „ganzes Bild“;
Verfahren: in der Bed. von „eine bestimmte technische Verfahrensweise“

Synonyme: engl.: Progressive Scan

Antonyme: Zeilensprungverfahren

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Vollbildverfahren Bedeutung, Definition Vollbildverfahren Definition, Begriffserklärung Vollbildverfahren Begriffserklärung, Worterklärung Vollbildverfahren Worterklärung, definiere Vollbildverfahren definiere, definiere:Vollbildverfahren, definiere: Vollbildverfahren, Herkunft Vollbildverfahren Herkunft, Etymologie Vollbildverfahren Etymologie, Synonyme Vollbildverfahren Synonyme, Antonyme Vollbildverfahren Antonyme, was ist Vollbildverfahren, was ist das Vollbildverfahren, was ist ein Vollbildverfahren, was ist was Vollbildverfahren, was bedeutet Vollbildverfahren, was heißt Vollbildverfahren, woher kommt das Wort Vollbildverfahren, woher stammt das Wort Vollbildverfahren,