Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

VGA

Bedeutungen: engl., Computer-Technik: 0. allg. Idee: Abkürzung für Video Graphics Array {NSW};
1. unter VGA versteht man eine Bildschirm- und Grafikkartenauflösung von 640 × 480 Pixel, was einer Gesamtzahl von 307.200 Bildpunkten bei einem Seitenverhältnis von 4:3 entspricht {FAL};
2. ein 1987 von IBM eingeführter Grafikstandard, der eine Auflösung von 640 × 480 Pixel bei 16 Farben erlaubte und noch heute (Stand 2008) als kleinster gemeinsamer Nenner von fast allen Grafikkarten und Monitoren unterstützt wird {FAL}.

Beispiele: 1. VGA ist die universellste Auflösung überhaupt und schickt sich gerade an (Stand 2008), auch die Displays von Digitalkameras zu erobern.
2. VGA hat sich auf breiter Front durchgesetzt.

Grammatik: Akronym

Herkunft: Video: von eng. video = die Bildausgabe oder -Darstellung betreffend;
Graphics: von engl. graphics = Grafik, hier in der speziellen Bed. von „fähig nicht nur zur Darstellung von Text sondern auch von Bildern“;
Array: von engl. array = Anordnung, wohl in der Bed. von „2-dimensionale Anordnung von Pixel in Zeilen und Spalten; aber auch als Unterscheidung der bis dahin verwendeten Bez. „Adapater“, was eine ganze Computer-Steckkarte bedeutete

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung VGA Bedeutung, Definition VGA Definition, Begriffserklärung VGA Begriffserklärung, Worterklärung VGA Worterklärung, definiere VGA definiere, definiere:VGA, definiere: VGA, Herkunft VGA Herkunft, Etymologie VGA Etymologie, Abkürzung VGA Abkürzung, Abkürzungen VGA Abkürzungen, was ist VGA, was ist das VGA, was ist was VGA, was bedeutet VGA, was heißt VGA, woher kommt das Wort VGA, woher stammt das Wort VGA,