Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

verhärmt

Bedeutungen: von (großem) Schmerz, Gram, Kummer oder Leid gezeichnet oder geprägt {FAL}.

Beispiele: Je älter er wurde, desto verhärmter sah er aus. Sie wirkt ziemlich verhärmt. Ihr verhärmtes Gesicht sprach Bände.

Grammatik: Partizip Perfekt von härmen, als Adjektiv verwendet

Herkunft: Partizip Perfekt von härmen in der Bed. von „tiefen Schmerz, Gram empfinden“, zu Harm in der Bed. von „tiefer Schmerz, Gram“, von mhd. harm, von ahd. haram, zur idg. Wurzel. kormo = Qual, Schmach, Schande

Synonyme: kummervoll

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung verhärmt Bedeutung, Definition verhärmt Definition, Begriffserklärung verhärmt Begriffserklärung, Worterklärung verhärmt Worterklärung, definiere verhärmt definiere, definiere:verhärmt, definiere: verhärmt, Herkunft verhärmt Herkunft, Etymologie verhärmt Etymologie, Synonyme verhärmt Synonyme, was ist verhärmt, was ist das verhärmt, was ist was verhärmt, was bedeutet verhärmt, was heißt verhärmt, woher kommt das Wort verhärmt, woher stammt das Wort verhärmt,