Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Turbo

Bedeutungen: 1. Motoren-Technik: Kurzform für Turbolader, ein Typ von Verbrennungsmotor, bei dem die Abgase über eine Turbine und einen Verdichter dazu verwendet werden, den Druck der Frischluftzufuhr zu erhöhen und die Ansaugarbeit der Kolben zu vermindern. Im Gegensatz zum normalen Prinzip, bei dem Frischluft lediglich mit normalem Druck angesaugt wird, wird dadurch die Leistungsfähigkeit des Motors erhöht. Meist nur als Präfix verwendet wie z.B. in „Turbodiesel“, was ein Dieselmotor oder ein Auto wäre, der/ das nach dem Turbolader-Prinzip arbeitet {FAL}; 2. Auto-Technik: Kurzbezeichnung für ein Auto, das als Motor einen Turbolader (»1.) verwendet {FAL}; 3. den Turbo einschalten (seltener: einlegen) = eine Aktivität beschleunigen, mehr Leistung hervorbringen {FAL}.

Beispiele: 1. Dank Turbo arbeitet dieser Motor äußerst effizient. 2. Er fährt einen Turbo. 3. Legt mal den Turbo ein und macht ein bisschen vorwärts!

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von lat. turbo = Wirbel, Kreisel

Synonyme: 1. Turbolader, seltener: Abgasturbolader

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Turbo Bedeutung, Definition Turbo Definition, Begriffserklärung Turbo Begriffserklärung, Worterklärung Turbo Worterklärung, definiere Turbo definiere, definiere:Turbo, definiere: Turbo, Herkunft Turbo Herkunft, Etymologie Turbo Etymologie, Synonyme Turbo Synonyme, was ist Turbo, was ist das Turbo, was ist ein Turbo, was ist was Turbo, was bedeutet Turbo, was heißt Turbo, woher kommt das Wort Turbo, woher stammt das Wort Turbo,