Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Tapir

Bedeutungen: Zoologie: bis zu 1 m hoch und bis zu 2,5 m lang werdendes Säugetier mit unpaarigen Hufen (unterschiedliche Anzahl Zehen an den Vorder- und Hinterfüßen). Der Tapir ist in den tropischen Wäldern Südamerikas und Asiens beheimatet, hat eine schwartige Haut, eine zu einem kurzen Rüssel ausgebildete Schnauze und sieht irgendwie „plump“, „drollig“ und „friedfertig“ aus {FAL}.

Beispiele: Einen Tapir könnte man auf den ersten Blick mit einem großen Wildschwein oder einem kleinen Rhinozeros verwechseln. Tapire gehören zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von frz. tapir, von Tupi tapira in ders. Bed.

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Tapir Bedeutung, Definition Tapir Definition, Begriffserklärung Tapir Begriffserklärung, Worterklärung Tapir Worterklärung, definiere Tapir definiere, definiere:Tapir, definiere: Tapir, Herkunft Tapir Herkunft, Etymologie Tapir Etymologie, was ist Tapir, was ist das Tapir, was ist ein Tapir, was ist was Tapir, was bedeutet Tapir, was heißt Tapir, woher kommt das Wort Tapir, woher stammt das Wort Tapir,