Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Schrot

Bedeutungen: 1. gehärtete Bleikügelchen, die von einem Gewehr aus einer entsprechend gefüllten Patrone in einem einzigen Schuss abgefeuert werden. Schrot hat eine ziemlich große Streuwirkung, was die „Trefferwahrscheinlichkeit“ erhöht und wird vor allem bei der Kleinwildjagd sowie in speziellen Sportschießdisziplinen verwendet {FAL}; 2. grob gemahlene Getreidekörner [, die noch den Keimling enthalten] {nach WID}; 3. Münzwesen: Gesamtgewicht (Anteil unedler plus Anteil edler Metalle wie Gold oder Silber) einer Münze {FAL}; 4. Münzwesen: von echtem Schrot und Korn = bedeutet, dass das Verhältnis des Schrots (»3.) zum Korn (Anteil edler Metalle) in einem korrekten und unverfälschten Verhältnis zueinander steht, also der originalen Legierung entspricht {FAL}; 5. veraltend, Redewendung: ein Mann von altem/ echtem Schrot und Korn = ein Mann von ehrlichem und unverfälschtem Charakter, in der Art, wie es früher einmal üblich war (= altem) oder eigentlich üblich sein sollte (= echtem) {FAL}.

Beispiele: 1. Scher dich zum Teufel, oder ich schieß dir eine Ladung Schrot in den Hintern. 2. Schrot wird zu Schrotbrot verarbeitet, das besonders mineralstoff- und vitaminreich sein soll. 3. Das Schrot lässt sich sehr viel einfacher bestimmen als das Korn (Anteil edler Metalle). 4. Diese Münzen sind von echtem Schrot und Korn. 5. Er ist wirklich noch ein Mann von altem Schrot und Korn.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum oder Neutrum, meist ohne Plural; 2. ohne Plural

Herkunft: von mhd. schrot, von ahd. scrot = abgeschnittenes Stück, eigtl. = Hieb, Schnitt; 5. geht zurück auf den im Münzwesen verwendeten Begriff von echtem Schrot und Korn (»4.) und soll übertragen wohl bedeuten, dass die guten Eigenschaften eines Mannes noch unverfälscht vorhanden sind

Synonyme: 3. Rauhgewicht

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Schrot Bedeutung, Definition Schrot Definition, Begriffserklärung Schrot Begriffserklärung, Worterklärung Schrot Worterklärung, definiere Schrot definiere, definiere:Schrot, definiere: Schrot, Herkunft Schrot Herkunft, Etymologie Schrot Etymologie, Synonyme Schrot Synonyme, was ist Schrot, was ist das Schrot, was ist ein Schrot, was ist ein Schrot, was ist was Schrot, was bedeutet Schrot, was heißt Schrot, woher kommt das Wort Schrot, woher stammt das Wort Schrot,