Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Schote (I)

Varianten: Schot

Bedeutungen: Seemannsspr.: Tau, das an der Ecke eines Segels befestigt wird, um dieses zu stabilisieren und dessen Stellung zu ändern, auch Segelleine genannt {FAL}.

Beispiele: Leg’ die Schoten fest, wir kriegen Wind (Alfred Andersch in „Sansibar oder der letzte Grund“). Zurrt augenblicklich die Großschot (Schot, das am Großsegel befestigt ist) fest!

Grammatik: Homonym, Substantiv, Femininum

Herkunft: von mniederd. schote, niederd. Form von Schoss in der Bed. von „Zipfel, also das unterste Ende eines Segels, das dann auf das daran befestigte Tau übertragen wurde“

Synonyme: Segelleine

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Schote Bedeutung, Definition Schote Definition, Begriffserklärung Schote Begriffserklärung, Worterklärung Schote Worterklärung, definiere Schote definiere, definiere:Schote, definiere: Schote, Herkunft Schote Herkunft, Etymologie Schote Etymologie, Synonyme Schote Synonyme, was ist Schote, was ist das Schote, was ist eine Schote, was ist was Schote, was bedeutet Schote, was heißt Schote, woher kommt das Wort Schote, woher stammt das Wort Schote,