Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

schlaksig

Bedeutungen: umgangssprachl., oft abwertend, bes. von Jugendlichen: groß und schlank mit einer Tendenz zu etwas unkoordinierten, ungeschickten Bewegungen {FAL}.

Beispiele:  Er war schon immer ein etwas schlaksiger Junge/ Bursche. Wer ist denn dieses schlaksige Mädchen da? Nebst einer Tendenz zu fettleibigen scheint es auch eine zu schlaksigen Jugendlichen zu geben {FAL}.

Grammatik: Adjektiv

Herkunft: zu niederd. sla(c)k = schlaff, wohl da die Muskeln nicht ganz unter Kontrolle sind

Synonyme: eigtl. gibt es keine „scharfen Synonyme“, da jedes nur einen Teilaspekt beschreiben könnte, denn „schlaksig“ ist ein ganzes Paket von Eigenschaften {FAL}

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung schlaksig Bedeutung, Definition schlaksig Definition, Begriffserklärung schlaksig Begriffserklärung, Worterklärung schlaksig Worterklärung, definiere schlaksig definiere, definiere:schlaksig, definiere: schlaksig, Herkunft schlaksig Herkunft, Etymologie schlaksig Etymologie, Synonyme schlaksig Synonyme, was ist schlaksig, was ist das schlaksig, was ist was schlaksig, was bedeutet schlaksig, was heißt schlaksig, woher kommt das Wort schlaksig, woher stammt das Wort schlaksig,