Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Schieber

Bedeutungen: nicht komplett: jemand, der insbesondere in Notzeiten unsaubere und illegale Geschäfte betreibt, um sich an der Not anderer zu bereichern {FAL}.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Beispiele: Der dritte Mann (Figur im gleichnamigen Film) war ein Schieber. Gestern noch ein Schieber, heute schon tot.

Herkunft: zu Gaunerspr. schieben in der Bed. von „unsaubere Geschäfte tätigen, auf dem schwarzen Markt handeln“, von mhd. schieben, von ahd. scioban

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Schieber Bedeutung, Definition Schieber Definition, Begriffserklärung Schieber Begriffserklärung, Worterklärung Schieber Worterklärung, definiere Schieber definiere, definiere:Schieber, definiere: Schieber, Herkunft Schieber Herkunft, Etymologie Schieber Etymologie, was ist Schieber, was ist das Schieber, was ist ein Schieber, was ist was Schieber, was bedeutet Schieber, was heißt Schieber, woher kommt das Wort Schieber, woher stammt das Wort Schieber,