Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

QVGA

Bedeutungen: engl., Computer-Technik: Abkürzung für Quarter Video Graphics Array. Unter QVGA versteht man eine Bildschirm- und Grafikkartenauflösung von 320 × 240 Pixel, was einer Gesamtzahl von 76.800 Bildpunkten bei einem Seitenverhältnis von 4:3 entspricht. Wird auch Viertel-VGA genannt, da genau ein Viertel der Bildpunkte im Vergleich zu VGA verwendet werden {FAL}.

Beispiele: QVGA wird z.B. bei PDAs (Personal Digital Assistants = kleine, tragbare Computer, die in der Hand gehalten werden können) verwendet.

Grammatik: Akronym

Herkunft: Quarter: von engl. quarter = viertel;
Video: von eng. video = die Bildausgabe oder -Darstellung betreffend;
Grahpics: von engl. graphics = Grafik, Bild;
Array: von engl. array = Anordnung

Synonyme: Viertel-VGA

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung QVGA Bedeutung, Definition QVGA Definition, Begriffserklärung QVGA Begriffserklärung, Worterklärung QVGA Worterklärung, definiere QVGA definiere, definiere:QVGA, definiere: QVGA, Herkunft QVGA Herkunft, Etymologie QVGA Etymologie, Synonyme QVGA Synonyme, Abkürzung QVGA Abkürzung, Abkürzungen QVGA Abkürzungen, was ist QVGA, was ist das QVGA, was ist was QVGA, was bedeutet QVGA, was heißt QVGA, woher kommt das Wort QVGA, woher stammt das Wort QVGA,