Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

polemisch

Bedeutungen: bildungssprachl.: 1. in der Art einer Polemik (»1.), zu ihr gehörend {FAL}; 2. unsachlich, streitbar, beleidigend und verletzend beim Vorbringen einer Kritik {FAL}.

Beispiele: 1. Diese Debatte scheint mir immer polemischer zu werden. 2. Am Ende der Diskussion wurde er polemisch {Zitat BER}. Seine polemischen Anschuldigungen entbehren jeglicher Grundlage.

Grammatik: Adjektiv

Herkunft: von frz. polémique = wissenschaftlich streitend, von griech. polemikos = zum Krieg gehörend, kriegerisch, zu polemos = Krieg, Schlacht

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung polemisch Bedeutung, Definition polemisch Definition, Begriffserklärung polemisch Begriffserklärung, Worterklärung polemisch Worterklärung, definiere polemisch definiere, definiere:polemisch, definiere: polemisch, Herkunft polemisch Herkunft, Etymologie polemisch Etymologie, was ist polemisch, was ist das polemisch, was ist was polemisch, was bedeutet polemisch, was heißt polemisch, woher kommt das Wort polemisch, woher stammt das Wort polemisch,