Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Objektebene

Bedeutungen: Fotografie: der Bereich vor dem Objektiv einer Kamera, in dem sich die aufzunehmenden Objekte (Motive) befinden. [Bei einem normalen Objektiv verläuft die Objektebene parallel zur Objektivebene und zur Bildebene. Im Idealfall, d.h. wenn die Objekte scharf abgebildet werden sollen, fällt die Objektebene mit der Schärfeebene zusammen.] {FAL}

Beispiele: Die Objektebene befindet sich in diesem Fall 3 Meter vor der Kamera.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: Objektiv: von mlat. obiectum = das Entgegengeworfene, Partizip Perfekt von obicere = entgegenwerfen, zu ob = entgegen + icere = Nebenform zu iacere = werfen; Ebene: in der Bed. von „zwei-dimensionale, flache geometrische Figur“

Synonyme: Gegenstandsebene, Motivebene

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Objektebene Bedeutung, Definition Objektebene Definition, Begriffserklärung Objektebene Begriffserklärung, Worterklärung Objektebene Worterklärung, definiere Objektebene definiere, definiere:Objektebene, definiere: Objektebene, Herkunft Objektebene Herkunft, Etymologie Objektebene Etymologie, Synonyme Objektebene Synonyme, was ist Objektebene, was ist das Objektebene, was ist eine Objektebene, was ist was Objektebene, was bedeutet Objektebene, was heißt Objektebene, woher kommt das Wort Objektebene, woher stammt das Wort Objektebene,