Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

-ose (I)

Bedeutungen: Suffix zur Substantivbildung in folgenden Fällen: 1. zur Bez. eines krankhaften Vorgangs oder Zustandes {Zitat BER}; 2. zur Bezeichnung eines Vorgangs {Zitat BER}; 3. zur Bezeichnung einer Vereinigung, Zusammenfassung {Zitat BER}.

Beispiele: 1. Sklerose ist die krankhafte Verhärtung bzw. Verkalkung von Geweben oder Organen. 2. Mitose ist der Vorgang der Kernteilung bei Zellen. 3. Symbiose ist das Zusammenleben mehrerer Lebensformen zum gegenseitigen Nutzen.

Grammatik: Homonym, Suffix

Herkunft: von griech -osis = Ableitung von bestimmten Verben zur Substantivbildung

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung -ose Bedeutung, Definition -ose Definition, Begriffserklärung -ose Begriffserklärung, Worterklärung -ose Worterklärung, definiere -ose definiere, definiere:-ose, definiere: -ose, Herkunft -ose Herkunft, Etymologie -ose Etymologie, was ist -ose, was ist das -ose, was ist was -ose, was bedeutet -ose, was heißt -ose, woher kommt das Wort -ose, woher stammt das Wort -ose,