Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Maulesel

Bedeutungen: Zoologie: a) ein Huftier, dessen Vater ein Pferd und dessen Mutter ein Esel ist {FAL}; b) aus einem männlichen Pferd und einem weiblichen Esel gekreuztes, eselähnliches Huftier {FAL}; c) eine Kreuzung zwischen einem Pferdehengst und einer Eselstute, die mehr Ähnlichkeit mit einem Esel als mit einem Pferd hat und selbst nicht fortpflanzungsfähig ist {FAL}.

Beispiele: Der Karren wurde von einem Maulesel gezogen. Was aussieht wie ein Esel und doch keiner ist, könnte ein Maulesel sein.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von spätmhd. mulesel, von ahd. mul, von lat. mulus = Maultier + von mhd. esel, von ahd. esil, von lat. asinus, asellus = Esel

Antonyme: Maultier

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Maulesel Bedeutung, Definition Maulesel Definition, Begriffserklärung Maulesel Begriffserklärung, Worterklärung Maulesel Worterklärung, definiere Maulesel definiere, definiere:Maulesel, definiere: Maulesel, Herkunft Maulesel Herkunft, Etymologie Maulesel Etymologie, Antonyme Maulesel Antonyme, was ist Maulesel, was ist das Maulesel, was ist ein Maulesel, was ist was Maulesel, was bedeutet Maulesel, was heißt Maulesel, woher kommt das Wort Maulesel, woher stammt das Wort Maulesel,