Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Manöver

Bedeutungen: 1. Militär: groß angelegte Übung im Gelände oder auf See, wobei möglichst realistische Bedingungen zweier sich im Konflikt befindlicher Parteien simuliert werden {FAL}; 2. Militär: [taktische] Verlagerung von Truppen, Flotten o.Ä. mit dem Ziel, den Gegner auszutricksen und sich ihm gegenüber einen Vorteil zu verschaffen {FAL}; 3. eine bewusst und gezielt durchgeführte, mehr oder weniger Geschicklichkeit verlangende Bewegung oder eine Reihe koordinierter Bewegungen, um etwas wie z.B. ein Fahrzeug in eine bessere Stellung zu bringen {FAL}; 4. Schifffahrt: Bewegung eines einzelnen Schiffes oder eines ganzen Schiffsverbandes, um es/ ihn aus der Ruhelage oder gleichförmigen Bewegung herauszubringen {nach DWD}; 5. übertr.: Handlung oder Vorgehensweise, mit der man etwas anderes beabsichtigt, als man vorgibt, um andere zu täuschen und sich einen Vorteil zu verschaffen; Winkelzug {FAL}.

Beispiele: 1. Größere Manöver, die an den Staatsgrenzen abgehalten werden, werden von den angrenzenden Staaten oft als Bedrohung empfunden. Schaut, dass Ihr genügend Ruhe kriegt, Morgen ziehen wir ins Manöver. 2. Der Gegner war auf alle möglichen Manöver gefasst, doch damit hatte er nicht gerechnet. 3. Das Flugzeug konnte sich durch ein geschicktes Manöver der Verfolgung entziehen {Zitat DWD}. Die Einfahrt in den Hafen ist ein Manöver, dem nicht jeder Steuermann gewachsen ist. 4. Das Schiff konnte sein Manöver nicht rechtzeitig ausführen {Zitat DWD}. Erster Offizier, fahren Sie dieses Manöver. 5. Durch ein taktisches Manöver erreichte er sein Ziel {Zitat DWD}. Das plumpe, politische Manöver wurde von der Opposition durchschaut.

Grammatik: Substantiv, Neutrum

Herkunft: von frz. manœuvre in ders. Bed., von main = Hand + œuvre = Werk, Tätigkeit, eigtl. = Handhabung, Kunstgriff, Lehnübertragung von vlat. manuperare, von lat. manu operari = mit der Hand bewerkstelligen

Synonyme: 5. Winkelzug

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Manöver Bedeutung, Definition Manöver Definition, Begriffserklärung Manöver Begriffserklärung, Worterklärung Manöver Worterklärung, definiere Manöver definiere, definiere:Manöver, definiere: Manöver, Herkunft Manöver Herkunft, Etymologie Manöver Etymologie, Synonyme Manöver Synonyme, was ist Manöver, was ist das Manöver, was ist ein Manöver, was ist was Manöver, was bedeutet Manöver, was heißt Manöver, woher kommt das Wort Manöver, woher stammt das Wort Manöver,