Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Maharadscha

Bedeutungen: 1. früher: ein indischer Großfürst. Ein Maharadscha stand einem der 600 Fürstenstaaten Indiens zur Zeit der britischen Herrschaft vor. Der Begriff wurde sowohl für den Titel als auch für die Person verwendet, die ihn trug {FAL}; 2. ein beliebter Name für ein indisches Restaurant {FAL}.

Beispiele: 1. In einem prunkvollen Zeremoniell wurde er zum Maharadscha gekrönt. Der Maharadscha befehligte Ländereien in der Größe Deutschlands. 2. Gehen wir heute ins Maharadscha?

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von sanskr. maharaja = Großkönig, Großfürst, zu mahant = groß und rajan = König, Fürst

Synonyme: Maharaja

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Maharadscha Bedeutung, Definition Maharadscha Definition, Begriffserklärung Maharadscha Begriffserklärung, Worterklärung Maharadscha Worterklärung, definiere Maharadscha definiere, definiere:Maharadscha, definiere: Maharadscha, Herkunft Maharadscha Herkunft, Etymologie Maharadscha Etymologie, Synonyme Maharadscha Synonyme, was ist Maharadscha, was ist das Maharadscha, was ist ein Maharadscha, was ist was Maharadscha, was bedeutet Maharadscha, was heißt Maharadscha, woher kommt das Wort Maharadscha, woher stammt das Wort Maharadscha,