Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Maat

Bedeutungen: 1. Marine: Unteroffizier der Marine {Zitat WAH}; 2. Seemannsspr.: Kamerad, Gehilfe {NSW}.

Beispiele: 1. Bevor er zum ersten Maat befördert wurde, diente er viele Jahre lang als zweiter Maat. Der Maat befahl, die Segel zu setzen. 2. Na Maat, was gibt’s?

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von nordd. mat = Kamerad, eigtl. = Speise-, Tischgenosse

Synonyme: 2. Kamerad, Gehilfe

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Maat Bedeutung, Definition Maat Definition, Begriffserklärung Maat Begriffserklärung, Worterklärung Maat Worterklärung, definiere Maat definiere, definiere:Maat, definiere: Maat, Herkunft Maat Herkunft, Etymologie Maat Etymologie, Synonyme Maat Synonyme, was ist Maat, was ist das Maat, was ist ein Maat, was ist was Maat, was bedeutet Maat, was heißt Maat, woher kommt das Wort Maat, woher stammt das Wort Maat,