Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

reflexiv

Grammatik: bezieht sich auf Verben (Zeitwörter), die nach einem Reflexivpronomen (rückbezügliches Fürwort) verlangen und nicht ohne dieses stehen können {FAL}. Beispiel: Er wäscht sich, bevor er zur Schule geht. Herkunft: von lat. reflexus = das Zurückbeugen, 2. Partizip von reflectere = (seine Gedanken auf etwas) hinwenden, von re- = wieder + flectere = biegen, beugen