Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Passiv

Grammatik: Leideform = eine der beiden Genera Verbi (Geschlechter der Verben). Drückt aus, dass dem Subjekt (Satzgegenstand) etwas angetan wird, d.h. dass das Subjekt (Satzgegenstand) eine Wirkungsposition einnimmt. [Man unterscheidet das Vorgangspassiv (Vorgangsleideform) sowie das Zustandspassiv (Zustandsleideform).] {FAL}. Beispiel: Er wird in die Schule gefahren. Herkunft: von lat. passivus = duldend, empfindsam, zu pati = erdulden, leiden