Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Logik

Bedeutungen: 1. a) was man auf Grund von Übereinstimmung erwartet {FAL}; b) eine Serie allgemeiner Übereinstimmungen, wie etwas in Bezug auf Reihenfolge, Vollständigkeit, Zusammengehörigkeit usw. zu sein hat {FAL}; 2. Philosophie: Teilgebiet der Philosophie, das sich mit Logik (»1.) befasst {FAL}; 3. Mathematik: Teilgebiet der Mathematik, das sich mit Logik (»1.) befasst {FAL}.

Beispiele: 1. Es widerspricht jeglicher Logik, es so zu sehen. Die Logik sagt uns, dass es so nicht sein kann. 2. Er hat die Logik des Aristoteles studiert. 3. Die algebraische Logik folgt ganz bestimmten Gesetzmäßigkeiten.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: von griech. logos = Wort, Kunde, Vernunft

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Logik Bedeutung, Definition Logik Definition, Begriffserklärung Logik Begriffserklärung, Worterklärung Logik Worterklärung, definiere Logik definiere, definiere:Logik, definiere: Logik, Herkunft Logik Herkunft, Etymologie Logik Etymologie, was ist Logik, was ist das Logik, was ist eine Logik, was ist was Logik, was bedeutet Logik, was heißt Logik, woher kommt das Wort Logik, woher stammt das Wort Logik,