Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Lipoprotein

Bedeutungen: Biochemie: ein aus Eiweiß und Fett bestehendes Teilchen im Blut des Körpers von Menschen und Tieren. Lipoproteine haben die Funktion, Fette im Blut zu transportieren. Da Fette alleine die Blutgefäße verstopfen würden, müssen sie mit einer Eiweißschicht umhüllt werden. Auf Deutsch oft als Blutfettstoff bezeichnet. [Man unterscheidet folgende Typen von Lipoproteinen: HDL = engl. Abkürzung für High-Density-Lipoproteine, zu Deutsch etwa: Blutfettstoff mit hoher Dichte. „Hohe Dichte“ bezieht sich auf einen prozentual hohen Eiweiß- und einen dementsprechend geringen Fettanteil. HDL-Teilchen haben die Funktion, überschüssiges Cholesterin zum Abbau in die Leber zu transportieren. Aus diesem Grunde werden diese Teilchen umgangsprachl. oft auch als Gutes Cholesterin bezeichnet; LDL = engl. Abkürzung für Low-Density-Lipoproteine, zu Deutsch etwa: Blutfettstoff mit geringer Dichte. „Geringe Dichte“ bezieht sich auf einen prozentual geringen Eiweiß- und einen dementsprechend hohen Fettanteil. LDL-Teilchen haben die Funktion, Cholesterin an ihren Bestimmungsort zu transportieren, wo sie zur Bildung von Zellmembranen, Gallensäure, D-Vitaminen sowie Hormonen verwendet wird. Da überschüssiges Cholesterin zu Ablagerungen in Blutgefäßen und anderen Körperteilen führen kann, werden diese Teilchen umgangsprachl. oft auch als Schlechtes Cholesterin bezeichnet; VLDL = engl. Abkürzung für Very-Low-Density-Lipoproteine, zu Deutsch etwa: Blutfettstoff mit sehr geringer Dichte. „Sehr Geringe Dichte“ bezieht sich auf einen prozentual sehr geringen Eiweiß- und einen dementsprechend sehr hohen Fettanteil. VLDL-Teilchen haben die Funktion, Triglyceride und Cholesterin an ihren Bestimmungsort zu transportieren.] {FAL}.

Beispiele: Lipoproteine haben eine Transportfunktion im Blut. Er hat einen zu tiefen HDL-Spiegel. Er hat einen zu hohen LDL-Spiegel. Sein Verhältnis zwischen LDL und HDL lässt nicht auf ein erhöhtes Risiko schließen. Sein VLDL ist normal.

Grammatik: Substantiv, Neutrum, meist ohne Singular

Herkunft: Lipo: von griech. lipos = fett; Protein: von griech. protos = erster, da man bei der Namensgebung inkorrekterweise davon ausging, dass alle Proteine auf einer einzigen Grundsubstanz aufbauen würden

Synonyme: Blutfettstoff

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Lipoprotein Bedeutung, Definition Lipoprotein Definition, Begriffserklärung Lipoprotein Begriffserklärung, Worterklärung Lipoprotein Worterklärung, definiere Lipoprotein definiere, definiere:Lipoprotein, definiere: Lipoprotein, Herkunft Lipoprotein Herkunft, Etymologie Lipoprotein Etymologie, Synonyme Lipoprotein Synonyme, Abkürzung Lipoprotein Abkürzung, Abkürzungen Lipoprotein Abkürzungen, was ist Lipoprotein, was ist das Lipoprotein, was ist ein Lipoprotein, was ist was Lipoprotein, was bedeutet Lipoprotein, was heißt Lipoprotein, woher kommt das Wort Lipoprotein, woher stammt das Wort Lipoprotein,