Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Leistenbruch

Bedeutungen: Medizin: nebst Eingeweidebruch eine der beiden deutschen Bez. für Hernie (»1.).

Beispiele: Er leidet an einem Leistenbruch.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: Leiste: in der Bed. von „seitliche Bauchwand beim Menschen und bei Säugetieren“, von mhd. liste, ahd. lista, weitere Herkunft ungeklärt; Bruch: in der Bed. von „Durchbruch“, von mhd. bruch, von ahd. bruh

Synonyme: Eingeweidebruch, Hernie, lat.: Hernia inguinalis

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Leistenbruch Bedeutung, Definition Leistenbruch Definition, Begriffserklärung Leistenbruch Begriffserklärung, Worterklärung Leistenbruch Worterklärung, definiere Leistenbruch definiere, definiere:Leistenbruch, definiere: Leistenbruch, Herkunft Leistenbruch Herkunft, Etymologie Leistenbruch Etymologie, Synonyme Leistenbruch Synonyme, was ist Leistenbruch, was ist das Leistenbruch, was ist ein Leistenbruch, was ist was Leistenbruch, was bedeutet Leistenbruch, was heißt Leistenbruch, woher kommt das Wort Leistenbruch, woher stammt das Wort Leistenbruch,