Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

LCD

Bedeutungen: engl., Display-Technik: Abkürzung für Liquid Crystal Display, zu Deutsch: Flüssigkristall Anzeige. Eine Display-Technik, bei der die einzelnen Pixel (Bildelemente) oder Piktogramme dadurch zu Stande kommen, dass Licht von einer rückseitigen Beleuchtung mehr oder weniger durchgelassen oder von einer Aufsichtbeleuchtung mehr oder weniger reflektiert wird. Eine zwischen zwei Glasplatten eingelassene, flüssige Substanz (der Flüssigkristall) ändert zu diesem Zweck in Abhängigkeit einer angelegten Spannung seine Ausrichtung, dreht dadurch die Polarisationsebene des Lichts und wirkt damit wie ein Lichtventil. LCDs zeichnen sich aus durch tiefe Fertigungskosten sowie gute übrige Eigenschaften. Wird sowohl für die Technik als auch für ein ganzes Display verwendet, das auf dieser Technik beruht {FAL}.

Hinweise: oft als erster Wortteil von Komposita verwendet

Beispiele: LCD ist die Display-Technik der Gegenwart. Ein LCD kann heute sehr günstig erstanden werden.

Grammatik: Akronym, Genitiv/ Plural: LCDs

Herkunft: aus den Anfangsbuchstaben

Synonyme: LCD-Display (eigtl. inkorrekt), LC-Display, LCD-Bildschirm (eigtl. inkorrekt), LC-Bildschirm, LCD-Schirm (eigtl. inkorrekt), LC-Schirm

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung LCD Bedeutung, Definition LCD Definition, Begriffserklärung LCD Begriffserklärung, Worterklärung LCD Worterklärung, definiere LCD definiere, definiere:LCD, definiere: LCD, Herkunft LCD Herkunft, Etymologie LCD Etymologie, Synonyme LCD Synonyme, Abkürzung LCD Abkürzung, Abkürzungen LCD Abkürzungen, was ist LCD, was ist das LCD, was ist was LCD, was bedeutet LCD, was heißt LCD, woher kommt das Wort LCD, woher stammt das Wort LCD,