Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

lakonisch

Bedeutungen: bildungssprachl.: kurz (und treffend) in der Ausdrucksweise, aufs Wesentliche reduziert und ohne Ausschmückungen {FAL}.

Beispiele: Seine lakonische Antwort war nicht gerade weitschweifig, doch sie traf den Nagel auf den Kopf. Das lakonische Urteil des Richters lautete: Tod durch den Strang.

Grammatik: Adjektiv

Herkunft: eigtl. = nach Art der Lakonier, den Bewohnern der griechischen Landschaft Lakonien mit der Hauptstadt Sparta, die sich gerne kurz und treffend auszudrücken pflegten

Synonyme: wortkarg, ohne viele Worte, kurz und bündig, kurz und treffend

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung lakonisch Bedeutung, Definition lakonisch Definition, Begriffserklärung lakonisch Begriffserklärung, Worterklärung lakonisch Worterklärung, definiere lakonisch definiere, definiere:lakonisch, definiere: lakonisch, Herkunft lakonisch Herkunft, Etymologie lakonisch Etymologie, Synonyme lakonisch Synonyme, was ist lakonisch, was ist das lakonisch, was ist was lakonisch, was bedeutet lakonisch, was heißt lakonisch, woher kommt das Wort lakonisch, woher stammt das Wort lakonisch,