Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

krängen

Varianten: krengen

Bedeutungen: Schifffahrt: sich seitlich neigen (drehen um die Längsachse) von Booten oder Schiffen auf Grund des Windes, des Wellengangs, einer ungleichmäßig verteilten Ladung oder anderer Kräfte {FAL}.

Beispiele: Das Schiff krängte beängstigend stark.

Grammatik: Verb, intransitiv, schwach, hat gekrängt

Herkunft: von niederl. krengen = wenden, drehen

Synonyme: Schlagseite haben

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung krängen Bedeutung, Definition krängen Definition, Begriffserklärung krängen Begriffserklärung, Worterklärung krängen Worterklärung, definiere krängen definiere, definiere:krängen, definiere: krängen, Herkunft krängen Herkunft, Etymologie krängen Etymologie, Synonyme krängen Synonyme, was ist krängen, was ist das krängen, was ist was krängen, was bedeutet krängen, was heißt krängen, woher kommt das Wort krängen, woher stammt das Wort krängen,