Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Kopfsteinpflaster

Bedeutungen: die Bedeckung von Straßen, Wegen und Plätzen mit Kopfsteinen (»1.) {FAL}.

Beispiele: In der Berner Innenstadt scheint Kopfsteinpflaster sehr beliebt zu sein.

Grammatik: Substantiv, Neutrum

Herkunft: Kopfstein; Pflaster: von mhd. pflaster, von ahd. pflastar, von mlat. (em)plastrum, von lat. emplastrum = Wundpflaster, von griech. emplastron = Pflaster, Salbe, zu plassein = kneten, formen

Synonyme: schweiz.: Bsetzi, Bsetzibelag

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Kopfsteinpflaster Bedeutung, Definition Kopfsteinpflaster Definition, Begriffserklärung Kopfsteinpflaster Begriffserklärung, Worterklärung Kopfsteinpflaster Worterklärung, definiere Kopfsteinpflaster definiere, definiere:Kopfsteinpflaster, definiere: Kopfsteinpflaster, Herkunft Kopfsteinpflaster Herkunft, Etymologie Kopfsteinpflaster Etymologie, Synonyme Kopfsteinpflaster Synonyme, was ist Kopfsteinpflaster, was ist das Kopfsteinpflaster, was ist ein Kopfsteinpflaster, was ist was Kopfsteinpflaster, was bedeutet Kopfsteinpflaster, was heißt Kopfsteinpflaster, woher kommt das Wort Kopfsteinpflaster, woher stammt das Wort Kopfsteinpflaster,