Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

klinisch tot

Bedeutungen: feststehende Wendung:
1. Medizin: Atmung-, Herz- und Kreislauftätigkeit haben ausgesetzt. Ein Patient kann oft noch einige Minuten nach Eintreten des klinischen Todes reanimiert werden {FAL};
2. übertr.: so gut wie tot oder am Ende {FAL}.

Beispiele: 1. Der Patient ist klinisch tot. Es gibt zahlreiche Leute, die berichten, dass Sie während Ihres „Lebens“ schon einmal klinisch tot waren.
2. Die anfänglich rührige Protestbewegung kann seit längerer Zeit als klinisch tot betrachtet werden.

Grammatik: feststehende Wendung, als Adjektiv verwendet

Herkunft: klinisch: zu Klinik, von lat. clinice = Heilkunst am Krankenbett, von griech. klinike (techne) in ders. Bed., zu kline = Bett;
tot: von ahd. tot in ders. Bed., ursprüngl. = gestorben

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung klinisch tot Bedeutung, Definition klinisch tot Definition, Begriffserklärung klinisch tot Begriffserklärung, Worterklärung klinisch tot Worterklärung, definiere klinisch tot definiere, definiere:klinisch tot, definiere: klinisch tot, Herkunft klinisch tot Herkunft, Etymologie klinisch tot Etymologie, was ist klinisch tot, was ist das klinisch tot, was ist was klinisch tot, was bedeutet klinisch tot, was heißt klinisch tot, woher kommt das Wort klinisch tot, woher stammt das Wort klinisch tot,