Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Klappern gehört zum Handwerk

Bedeutungen: Redewendung: a) die Werbetrommel rühren und sein Produkt bzw. seine Dienstleistung in ein günstiges Licht stellen {FAL}; b) man muss sein Können anzupreisen verstehen {Zitat DWD}.

Beispiele: Klappern gehört nun mal zum Handwerk und hier wurde es ganz schön laut getan {WEB}.

Grammatik: Redewendung

Herkunft: wohl da Fahrende früher durch klappernde Geräusche auf ihre Produkte bzw. Dienstleistungen aufmerksam gemacht hatten {Spek. FAL}

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Klappern gehört zum Handwerk Bedeutung, Definition Klappern gehört zum Handwerk Definition, Begriffserklärung Klappern gehört zum Handwerk Begriffserklärung, Worterklärung Klappern gehört zum Handwerk Worterklärung, definiere Klappern gehört zum Handwerk definiere, definiere:Klappern gehört zum Handwerk, definiere: Klappern gehört zum Handwerk, Herkunft Klappern gehört zum Handwerk Herkunft, Etymologie Klappern gehört zum Handwerk Etymologie, was ist Klappern gehört zum Handwerk, was ist das Klappern gehört zum Handwerk, was ist was Klappern gehört zum Handwerk, was bedeutet Klappern gehört zum Handwerk, was heißt Klappern gehört zum Handwerk, woher kommt das Wort Klappern gehört zum Handwerk, woher stammt das Wort Klappern gehört zum Handwerk,