Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Kathodenstrahlröhre

Bedeutungen: Display-Technik: ein evakuierter Glaskolben, in dem ein Elektronenstrahl, der im hinteren Teil des Kolbens erzeugt wird, dazu verwendet wird, im vorderen Teil des Kolbens ein Bild zu erzeugen, indem Phosphorpunkte zum Leuchten angeregt werden, auch – nach ihrem Erfinder – Braunsche Röhre genannt {FAL}.

Beispiele: Kathodenstrahlröhren kommen z.B. bei Röhrenfernsehern zum Einsatz.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: Kathode: in der Bed. von „Elektrode, von der Elektronen ausgesandt werden“, von griech. kathodos = Abstieg, Weg hinab, Weg nach unten, von kata = hinab, nach unten + hodos = Weg; der Begriff Kathode wurde 1834 vom englischen Physiker und Chemiker Michael Faraday (1791 bis 1867) eingeführt;
Strahl: in der Bed. von „Partikelstrom“;
Röhre: in der Bed. von „röhrenförmiger Glaskolben“

Synonyme: Braunsche Röhre

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Kathodenstrahlröhre Bedeutung, Definition Kathodenstrahlröhre Definition, Begriffserklärung Kathodenstrahlröhre Begriffserklärung, Worterklärung Kathodenstrahlröhre Worterklärung, definiere Kathodenstrahlröhre definiere, definiere:Kathodenstrahlröhre, definiere: Kathodenstrahlröhre, Herkunft Kathodenstrahlröhre Herkunft, Etymologie Kathodenstrahlröhre Etymologie, Synonyme Kathodenstrahlröhre Synonyme, was ist Kathodenstrahlröhre, was ist das Kathodenstrahlröhre, was ist eine Kathodenstrahlröhre, was ist was Kathodenstrahlröhre, was bedeutet Kathodenstrahlröhre, was heißt Kathodenstrahlröhre, woher kommt das Wort Kathodenstrahlröhre, woher stammt das Wort Kathodenstrahlröhre,