Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Katakombe

Bedeutungen: 1. früher: unterirdische Gänge, in denen die Gebeine der Toten bestattet wurden, insbesondere diejenigen der frühen Christen im alten Rom {FAL}; 2. übertr.: die unter einem Stadion oder unter einem anderen größeren Gebäude gelegenen Räumlichkeiten wie z.B. die Umkleidekabinen {FAL}.

Beispiele: 1. Ein Schauer lief ihm den Rücken hinunter, als er zum ersten Mal die Katakomben sah. Die Gebeine frühchristlicher Märtyrer wurden in den Katakomben geradezu „gehortet“. 2. Wer weiß schon, was der Coach seinen Spielern während der Pause in den Katakomben zugeflüstert hat.

Grammatik: Substantiv, Femininum, meist ohne Singular

Herkunft: von ital. catacomba, zu spätlat. catacumba in der Wendung ad catacumbas = bei den Katakomben, zu griech. kata kymbas = bei den Niederungen, womit die tiefer gelegene Stelle vor der Porta Sebastiano gemeint war, wo sich die Höhlen in Rom befanden

Synonyme: 1. unterirdische Leichengewölbe

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Katakombe Bedeutung, Definition Katakombe Definition, Begriffserklärung Katakombe Begriffserklärung, Worterklärung Katakombe Worterklärung, definiere Katakombe definiere, definiere:Katakombe, definiere: Katakombe, Herkunft Katakombe Herkunft, Etymologie Katakombe Etymologie, Synonyme Katakombe Synonyme, was ist Katakombe, was ist das Katakombe, was ist eine Katakombe, was ist was Katakombe, was bedeutet Katakombe, was heißt Katakombe, woher kommt das Wort Katakombe, woher stammt das Wort Katakombe,