Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Kapitelsaal

Bedeutungen: Kirche, Ordenswesen: Saal, in dem ein Kapitel (»4./5.) abgehalten wird {FAL}.

Beispiele: Der Kapitelsaal war bis zum letzten Platz gefüllt. Wahrscheinlich galt es als Frevel, den Kapitelsaal als Ballsaal zu „missbrauchen“.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: Kapitel: in der Bed. von „Versammlung einer geistlichen Körperschaft oder eines Ordens“; Saal: in der Bed. von „Versammlungsraum“

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Kapitelsaal Bedeutung, Definition Kapitelsaal Definition, Begriffserklärung Kapitelsaal Begriffserklärung, Worterklärung Kapitelsaal Worterklärung, definiere Kapitelsaal definiere, definiere:Kapitelsaal, definiere: Kapitelsaal, Herkunft Kapitelsaal Herkunft, Etymologie Kapitelsaal Etymologie, was ist Kapitelsaal, was ist das Kapitelsaal, was ist ein Kapitelsaal, was ist was Kapitelsaal, was bedeutet Kapitelsaal, was heißt Kapitelsaal, woher kommt das Wort Kapitelsaal, woher stammt das Wort Kapitelsaal,