Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Juno

Varianten: veraltet: Iuno

Bedeutungen: 1. römische Mythologie: Göttin des weiblichen Geschlechtslebens, der Ehe und der Geburt sowie Gemahlin und Schwester von Jupiter (Göttervater) und damit auch Göttermutter. Sie galt als schönste und bedeutendste Göttin der Römer und war ebenfalls Schirmherrin der Stadt Rom. Juno entspricht der griechischen Göttin Hera {FAL}; 2. Astronomie: einer der größeren Asteroiden (kleineres, planetenähnliches Objekt), der im Asteroidengürtel zwischen den Planeten Mars und Jupiter um die Sonne kreist; Durchmesser: 240 km; Masse: 2 × 1019kg; entdeckt: 1804 von K. L. Harding in Göttingen {FAL}.

Beispiele: 1. Römische Frauen pflegten vor der Geburt der Juno ein Opfer zu bringen. Verlief die Geburt gut, war Juno wohlgesinnt, verlief sie schlecht, war man selber schuld {FAL}. 2. Juno dreht sich in 7 Std. und 13 Min. einmal um seine eigene Achse. Juno braucht etwas mehr als 4 Jahre, um sich einmal um die Sonne zu bewegen. Juno soll erst kürzlich von einem größeren Objekt getroffen worden sein.

Grammatik: Eigenname; 1. Femininum; 2. Maskulinum, meist ohne Artikel

Herkunft: möglicherweise zu lat. juvenis = jung, Herkunft ungeklärt; 2. möglicherweise wegen seiner Größe und Nähe zu Jupiter {Spek. FAL}

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Juno Bedeutung, Definition Juno Definition, Begriffserklärung Juno Begriffserklärung, Worterklärung Juno Worterklärung, definiere Juno definiere, definiere:Juno, definiere: Juno, Herkunft Juno Herkunft, Etymologie Juno Etymologie, was ist Juno, was ist das Juno, was ist ein Juno, was ist eine Juno, was ist was Juno, was bedeutet Juno, was heißt Juno, woher kommt das Wort Juno, woher stammt das Wort Juno,