Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

inständig

Bedeutungen: bes. im Zusammenhang mit Bitten und Hoffen: auf eine Art und Weise, welche die Dringlichkeit betont; mit Nachdruck {FAL}.

Beispiele: Ich bitte dich inständig, mir zu vergeben. Wir alle hoffen inständig, dass alles gut kommen wird.

Grammatik: Adjektiv

Herkunft: Lehnübersetzung von lat. instans = bestürmend, dringend, eigtl. = gegenwärtig, Partizip Präsens von instare = drängen, dringen, eigtl. = bevorstehen, zu stare = stehen {nach DUD}

Synonyme: eindringlich, nachdrücklich

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung inständig Bedeutung, Definition inständig Definition, Begriffserklärung inständig Begriffserklärung, Worterklärung inständig Worterklärung, definiere inständig definiere, definiere:inständig, definiere: inständig, Herkunft inständig Herkunft, Etymologie inständig Etymologie, Synonyme inständig Synonyme, was ist inständig, was ist das inständig, was ist was inständig, was bedeutet inständig, was heißt inständig, woher kommt das Wort inständig, woher stammt das Wort inständig,