Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Infarkt

Bedeutungen: Medizin: mehr oder weniger plötzliche Unterversorgung eines Organs oder eines Organteils mit Blut wegen der Verstopfung von Blutgefäßen z.B. wegen eines Blutgerinnsels, Verkalkung, Verfettung usw., was dazu führt, dass das Organ oder das Organteil abstirbt und seine Funktion nicht mehr vollständig erfüllen kann. Oft als letzter Wortteil von Komposita zum Organ verwendet, bei dem ein Infarkt auftritt wie z.B. bei Herzinfarkt {FAL}.

Beispiele: Der Infarkt ist gegenwärtig eine der am meisten gefürchteten Zivilisationskrankheiten (durch die spezielle Lebensweise der gegenwärtigen Zivilisation verursachte Krankheit) überhaupt. Nach dem Herzinfarkt wollte das wichtigste aller Organe nicht mehr so wie früher funktionieren. Es kann sein, dass jemand einen Lungeninfarkt erleidet.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: von nlat. infarctus, von lat. infartus = verstopft

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Infarkt Bedeutung, Definition Infarkt Definition, Begriffserklärung Infarkt Begriffserklärung, Worterklärung Infarkt Worterklärung, definiere Infarkt definiere, definiere:Infarkt, definiere: Infarkt, Herkunft Infarkt Herkunft, Etymologie Infarkt Etymologie, was ist Infarkt, was ist das Infarkt, was ist ein Infarkt, was ist was Infarkt, was bedeutet Infarkt, was heißt Infarkt, woher kommt das Wort Infarkt, woher stammt das Wort Infarkt,