Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Halbschatten

Bedeutungen: allgemein, Optik, Astronomie: der hellere, meist äußere Teil eines Schattens. [Halbschatten tritt u.a. auf, wenn die sich hinter dem schattenspendenden Objekt befindliche Lichtquelle größer ist als das Objekt selbst.] {FAL}.

Beispiele: Im Halbschatten herrschten ganz angenehme Temperaturen. Mehrere Lichtquellen können ein komplexes Muster von Halbschatten erzeugen.

Grammatik: Substantiv, Maskulinum

Herkunft: Halb: in der Bed. von „nicht vollständig“, von ahd. halp, von mhd. halb, zur idg. Wurzel (s)kuelp = schneiden; Schatten: von mhd. schate(we), von ahd. scato, von got. skadus, zur idg. Wurzel skot = Schatten, Dunkel, Nebel

Synonyme: lat.: Penumbra

Antonyme: Kernschatten

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Halbschatten Bedeutung, Definition Halbschatten Definition, Begriffserklärung Halbschatten Begriffserklärung, Worterklärung Halbschatten Worterklärung, definiere Halbschatten definiere, definiere:Halbschatten, definiere: Halbschatten, Herkunft Halbschatten Herkunft, Etymologie Halbschatten Etymologie, Synonyme Halbschatten Synonyme, Antonyme Halbschatten Antonyme, was ist Halbschatten, was ist das Halbschatten, was ist ein Halbschatten, was ist was Halbschatten, was bedeutet Halbschatten, was heißt Halbschatten, woher kommt das Wort Halbschatten, woher stammt das Wort Halbschatten,