Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

GUID

Bedeutungen: engl., Informatik: Abkürzung für Globally Unique Identifier, zu Deutsch etwa: weltweit eindeutiger Bezeichner/ Schlüssel. Unter einer GUID versteht man eine 16 Byte lange [binäre] Zeichenfolge, die weltweit – unabhängig vom Ort, wo und vom Zeitpunkt, wann sie erzeugt wird – eindeutig ist, d.h. es kann (in der Praxis) nie zwei Bezeichner/ Schlüssel geben, die identisch sind. Beispiel für eine GUID in hexadezimaler (zwei Zeichen pro Byte) Schreibweise (meist in geschweiften Klammern): 951A-B756-D4FB-446f-BB29-63C8-96E3-16A0. Auf Grund dieser bes. Eigenschaft eignet sich eine GUID z.B. ideal als Primärschlüssel für Datensätze, die auf verteilten Datenbanksystemen erzeugt und später in eine zentrale Datenbank überführt werden sollen oder zur eindeutigen Identifikation von Software-Komponenten {FAL}.

Beispiele: Diese Tabelle verwendet als Primärschlüssel eine GUID. Diese Software-Komponente kann auf Grund ihrer GUID eindeutig identifiziert werden.

Grammatik: Akronym, als Substantiv Femininum verwendet, Plural: GUIDs

Ausprache: GWID

Herkunft: aus den Anfangsbuchstaben

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung GUID Bedeutung, Definition GUID Definition, Begriffserklärung GUID Begriffserklärung, Worterklärung GUID Worterklärung, definiere GUID definiere, definiere:GUID, definiere: GUID, Herkunft GUID Herkunft, Etymologie GUID Etymologie, Abkürzung GUID Abkürzung, Abkürzungen GUID Abkürzungen, was ist GUID, was ist das GUID, was ist eine GUID, was ist was GUID, was bedeutet GUID, was heißt GUID, woher kommt das Wort GUID, woher stammt das Wort GUID,