Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Garnison

Bedeutungen: frz., Militär: 1. Standort, Quartier von Truppen oder Besatzungstruppen {FAL}; 2. die in einer Garnison (»1.) stationierten Truppen selbst {FAL}.

Beispiele: 1. Morgen werden wir nach Strassburg Garnison legen (= die Truppen nach Strassburg verlegen = Strassburg zur Garnisonsstadt machen). Die Deutschen lagen während des Zweiten Weltkriegs in Sainte-Mère-Eglise (kleine Stadt im Norden Frankreichs) in Garnison. 1965 wird Kusel (kleine Stadt in Deutschland) zur Garnisonsstadt. Die katholische Kirche musste in Ermangelung eines geeigneteren Gebäudes als Garnisonskirche herhalten. 2. Die Garnison rückte zum Manöver aus {Zitat DUD}. Die Stadt wurde mit einer Garnison belegt {nach DUD}. Die ganze Garnison war mit Würfelspielen beschäftigt.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: von frz. garnison in ders. Bed., zu garnir = zur Verteidigung ausrüsten

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Garnison Bedeutung, Definition Garnison Definition, Begriffserklärung Garnison Begriffserklärung, Worterklärung Garnison Worterklärung, definiere Garnison definiere, definiere:Garnison, definiere: Garnison, Herkunft Garnison Herkunft, Etymologie Garnison Etymologie, was ist Garnison, was ist das Garnison, was ist eine Garnison, was ist was Garnison, was bedeutet Garnison, was heißt Garnison, woher kommt das Wort Garnison, woher stammt das Wort Garnison,