Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Erzgebirge

Bedeutungen: Geografie: 1. a) mitteleuropäischer, zwischen Tschechien und Deutschland gelegener Gebirgszug {FAL}; b) etwa 150 km langes, 40 km breites, an seiner höchsten Erhebung 1244 m (Keilberg) hohes Mittelgebirge in Mitteleuropa, das die Grenze bildet zwischen Tschechien (Böhmen) und Deutschland (Sachsen) {FAL}; 2. Kurzform für Bosnisches Erzgebirge, ein kleineres Mittelgebirge im Herzen von Bosnien und Herzegowina, das sich durch reiche Metallvorkommen auszeichnet {FAL}.

Beispiele: 1. Im Winter kann es im Erzgebirge ganz schön kalt werden. 2. Im (Bosnischen) Erzgebirge kann man u.a. River Rafting (Schlauchbootfahren) betreiben.

Grammatik: Eigenname, ohne Plural

Herkunft: Erz: in der Bed. „mit Metallen durchsetztes Gestein“; Gebirge: in der Bed. von „sich über eine größere, zusammenhängende Fläche erstreckendes Gebiet mit größeren Erhebungen und Vertiefungen“

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Erzgebirge Bedeutung, Definition Erzgebirge Definition, Begriffserklärung Erzgebirge Begriffserklärung, Worterklärung Erzgebirge Worterklärung, definiere Erzgebirge definiere, definiere:Erzgebirge, definiere: Erzgebirge, Herkunft Erzgebirge Herkunft, Etymologie Erzgebirge Etymologie, was ist Erzgebirge, was ist das Erzgebirge, was ist was Erzgebirge, was bedeutet Erzgebirge, was heißt Erzgebirge, woher kommt das Wort Erzgebirge, woher stammt das Wort Erzgebirge,