Index

Stichwortsuche

Diverses

Allgemeines

› Startseite

› Impressum

› Rechtliches

Entsatzarmee

Bedeutungen: Militär: Hilfsarmee mit dem Zweck, eine belagerte Festung oder eingeschlossene Truppen von außen zu befreien {FAL}.

Beispiele: Auch die gigantische gallische Entsatzarmee konnte Vercingetorix (gallischer Fürst, der Caesar für eine gewisse Zeit Widerstand zu leisten vermochte) nicht mehr aus seiner misslichen Lage befreien. Die Entsatzarmee schaffte es, dem Feind dermaßen zuzusetzen, dass er die Belagerung der Festung aufgeben musste.

Grammatik: Substantiv, Femininum

Herkunft: Entsatz; Armee: von frz. armée in ders. Bed., zu armer = bewaffnen

Bewertung: sehr hilfreich, hilfreich, etwas hilfreich, nicht hilfreich

Korrektur: Vorschlag einreichen


Haftungsausschluss

Alle Angaben ohne Gewähr – Verwendung auf eigene Verantwortung


Suchbegriffe

Bedeutung Entsatzarmee Bedeutung, Definition Entsatzarmee Definition, Begriffserklärung Entsatzarmee Begriffserklärung, Worterklärung Entsatzarmee Worterklärung, definiere Entsatzarmee definiere, definiere:Entsatzarmee, definiere: Entsatzarmee, Herkunft Entsatzarmee Herkunft, Etymologie Entsatzarmee Etymologie, was ist Entsatzarmee, was ist das Entsatzarmee, was ist eine Entsatzarmee, was ist was Entsatzarmee, was bedeutet Entsatzarmee, was heißt Entsatzarmee, woher kommt das Wort Entsatzarmee, woher stammt das Wort Entsatzarmee,